KTS-Villach shaked Facebook

KTS-Villach

Mit der Online und Social Media Aktion „KTS-Cocktail 2015“ übertrifft die Kärntner Tourismus Schule in Villach alle Erwartungen und shaked im wahrsten Sinne des Wortes das Internet.

„Als im Herbst letzten Jahres die ersten Social Media Aktiviäten gestartet wurden, sahen wir dies einerseits als Test und andererseits als spannendes Praxisprojekt für unsere Schüler.“ so Dir. Gerfried Pirker. „Was sich nun im Rahmen des Cocktail Wettbewerbs getan hat, ist ein sensationeller Erfolg für das Projektteam rund um Mag. Sonja Schusteritsch und Peter Hoffmann. Ich freue mich, dass wir als innovative Bildungseinrichtung nun auch in den neuen Medien und sozialen Netzwerken erfolgreich Fuß gefasst haben und unseren Schülern beibringen können, diese effizient zu nutzen.“

Einer der Vorteile solcher Kampagnen in elektronischen Medien ist u.a. auch die direkte Messbarkeit der Aktivitäten. Und so stellen die aktuellen Zahlen der KTS-Villach mit einer wöchentlichen Reichweite von mehr als 27.700 (!!!) Personen sowie mehr als 320.000 (!!!) involvierten Freunden und Freunden von Freunden eindrucksvoll unter Beweis, was man in sozialen Netzen wie Facebook – mit für die Zielgruppe relevanten und interessanten Inhalten – alles bewegen kann.

Im aktuellen Beispiel wurde die Abschlussprüfung der KTS-Barkeeper und deren dabei geforderten neuen Cocktailideen in Facebook publiziert und mittels Voting der Sieger gekürt.

Junge, kreative und motivierte SchülerInnen und StudentInnen präsentieren ihre ganz persönlichen Cocktailkreationen: von Bier- über Kürbiskern- bis zu Gurkencocktails ist alles dabei! Auch alle möglichen Zubereitungsarten von Cocktails (shaken, rühren, bauen, schichten) sind vertreten.

„Wir sind sehr stolz und überrascht über die Kreativität unserer zukünftigen JungbarkeeperInnen, das hätten wir gar nicht erwartet!“, sagen Dipl.-Päd. Bernd Wulschnig und Dipl.-Päd. Martin Huber, die die letzten beiden Semester den Barkeeperkurs leiteten. Bei einem Workshop konnten die Nachwuchstalente Herrn Stefan Stevancsecz, einer Koryphäe im Cocktailmixen, viel Wissen und neue Inputs entlocken. Es wurde mit Basisspirituosen (Gin, Wodka, Rum, Tequila, Weinbrand,…), aber auch mit Rauch, Eiskugeln und verschiedenen Gewürzen und Kräutern (z.B. Basilikum oder Wermutkraut) experimentiert.

Nach der praktischen Jungbarkeeperprüfung am 5. Apri wurden alle neuen Cocktails und Rezepte aus Facebook präsentiert und mittels Voting die Top 3 Kreationen gekürt. Gewonnen hat dabei mit 555 „likes“ nicht nur Marius Zernatto, sondern die gesamte KTS-Villach aufgrund der mehr als gelungenen Kampagne.

Alle Cocktails und Rezepte gibt’s übrigens hier.